Klinik Niederbayern
Fachklinik für Orthopädische, Physikalische und Rehabilitative Medizin
 
 
 
 

OSTEOPOROSE – WIE BEUGE ICH VOR?

Medizin im Dialog bei den Waldburg-Zeil Kliniken

Bad Füssing – Im Rahmen der Vortragsreihe „Medizin im Dialog bei den Waldburg-Zeil Kliniken“ informiert Dr. Josef Stempfl, Oberarzt an der Klinik Niederbayern, am 5. Juni 2018 um 19.00 Uhr zum Thema „Osteoporose – Wie beuge ich vor?“. 
„In Deutschland leiden heute schätzungsweise bereits sieben Millionen Menschen an Osteoporose, die Tendenz ist steigend“, weiß Dr. Stempfl. „Osteoporose ist inzwischen zu einer ‚Volkskrankheit’ geworden und gehört zu den zehn häufigsten Erkrankungen weltweit.“ Die Folgen für die Betroffenen sind belastend: „Die mit der Erkrankung einhergehenden Knochenbrüche, vor allem der Wirbelkörper, des Oberschenkelhalses und des Unterarms machen Operationen notwendig, führen zu Immobilität und damit nicht selten zu Pflegebedürftigkeit“, erläutert der erfahrene Mediziner weiter.  
  
Bewegung beugt parallel zu einer bewussten Ernährung Osteoporose aktiv vor, zugleich ist sie auch ein ganz entscheidender Teil der Osteoporose-Therapie. „Bei jeder Bewegung üben die Muskeln einen Reiz auf die Knochen aus, sodass der Knochenaufbau aktiviert wird. Durch diese Beanspruchung nimmt die Knochenmasse sowie die Muskelmasse zu.“  
  
Dr. Stempfl wird in seinem Vortrag allen Interessierten neben den Symptomen, den möglichen Ursachen und den Folgen auch die Diagnostik und Therapie von Osteoporose aufzeigen. Er wird über die Risikofaktoren für die Entstehung informieren und möchte seinen Zuhörern gleichzeitig mit auf den Weg geben, wie jeder durch eine gesunde Lebensweise dieser Erkrankung im Alltag vorbeugen kann.  
  
Wir laden alle Interessierten herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Sie findet im Studio A der Klinik Niederbayern, Paracelsusstraße 1 in Bad Füssing statt. Es besteht die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen. Der Eintritt ist frei. 
Veröffentlicht am: 25.05.2018  /  News-Bereich: News des Klinikverbundes
nach oben
Artikel drucken