Klinik Niederbayern
Fachklinik für Orthopädie, Physikalische und Rehabilitative Medizin
 
 
 
 

WISSENSWERTES FÜR PATIENTEN

Ihre Fragen - unsere Antworten

Sicher haben Sie Fragen zu Ihrem Rehabilitationsaufenthalt in unserer Klinik. Wir haben Ihnen die häufigsten Fragen und Antworten zusammengestellt. Darüber hinaus finden Sie nachfolgend alles Wissenswerte zum Anreisetag und den ersten Tagen in der Rehabilitationsklinik. Dank unseres Hygiene- und Sicherheitskonzeptes für Patienten und Mitarbeiter können Sie unbesorgt eine Rehabilitation in unserer Klinik antreten. Hier möchten wir Sie ausführlich über wichtige Verhaltensregeln für Ihren Aufenthalt informieren.  
  
  
  
  

Sicherheit

  
  

Warum eine Reha in der Klinik Niederbayern sicher ist

 
  • Jeder Patient hat selbstverständlich ein Einzelzimmer. 
  • Wir haben unsere Abläufe so organisiert, dass die gesetzlichen Forderungen, sowie die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und des Gesundheitsamtes eingehalten werden können. 
  • Für alle Mitarbeiter und Patienten gilt FFP2-Maskenpflicht. 
  • Überall in unserer Klinik finden Sie Handdesinfektionsspender. 
  • Ein zusätzlicher Desinfektions-Turnus täglich im gesamten Haus ist eingerichtet. 
  • Für unsere Mitarbeiter gibt es ein detailliertes Hygienekonzept.
 
Infotext schliessen
  
  

Testen

  
  

Testen/Abstreichen

  
  
Wird jeder Patient auf Corona getestet?
 
Am Anreisetag wird bei jedem Patienten ein Screening durchgeführt. Falls Sie geimpft oder genesen sind, bringen Sie bitte einen entsprechenden Nachweis mit. Andernfalls sollten Sie ein aktuelles Testergebnis dabei haben. Reisen Sie ohne entsprechende Nachweise an, führen wir in der Klinik am Anreisetag einen medizinischen Schnelltest durch.  
  
Werden Mitarbeiter flächendeckend auf Corona getestet?
 
Unsere Mitarbeiter handeln verantwortungsbewusst, haben verbindliche Dienstanweisungen, achten auf ihre Körpertemperatur und Krankheitssymptome. Sie arbeiten mit Kleingruppen, um auch hier das Risiko zu minimieren. Im Rahmen der gesetzlichen Forderungen, testet sich jeder unserer Mitarbeiter mindestens einmal pro Woche. 
Infotext schliessen
  
  

Ihre Kontakte/Besucher

  
  

Ihre Kontakte während der Reha

  
  
Ist Besuch erlaubt?
 
Besuche sind wieder erlaubt. Jeder Besucher muss bei betreten der Klinik ein negatives Testergebnis vorlegen. (maximal 24 Stunden alt, medizinischer Schnelltest - kein Selbsttest) 
Infotext schliessen
  
  

Maskenpflicht

  
  

Masken/MNS/Atemschutz

  
  
Gilt in der Klinik Maskenpflicht?
 
Ja, es gilt FFP2-Maskenpflicht für alle Mitarbeiter und Pateinten, außer, wenn man allein im Zimmer oder Büro sitzt.  
  
Darf ich meine textile, selbstgenähte Atemmaske oder einen Mund-Nasen-Schutz aufsetzen?
 
Jeder Patient erhält zu Beginn seines Aufenthalts 5 Stück FFP2-Masken. Nur FFP2- oder FFP3-Masken sind erlaubt.  
  
FFP2/FFP3
 
Sie bekommen zu Beginn Ihres Aufenthalts 5 Stück FFP2-Masken von uns gestellt. Weitere FFP2- oder FFP3-Masken bringen Sie entweder mit oder können Sie in unserer Cafeteria kaufen. 
Infotext schliessen
  
  

Ihre Therapien

  
  

Therapien

  
  
Wie finden Gruppentherapien statt?
 
Wir richten die Gruppengröße nach den räumlichen Gegebenheiten und arbeiten mit Kleingruppen, so dass Abstand gehalten werden kann.  
  
Steht der medizinische Trainingsraum zum Eigentraining zur Verfügung?
 
Freies Training unter Aufsicht ist nur zu bestimmten Zeiten, unter Einhaltung der Abstandsregeln und der maximalen Raumbelegung möglich. 
Infotext schliessen
  
  

Erkältungssymptome

  
  

Erkältungssymptome

  
  
Wir fragen Sie bereits vor Anreise nach eventuellen Krankheitssymptomen.  
  
Was passiert, wenn ich erhöhte Temperatur und Erkältungssymptome habe?
 
Bitte bleiben Sie auf Ihrem Zimmer und verständigen Sie telefonisch den Pflegedienst. Es kommt dann umgehend ein Arzt zu Ihnen. Sie werden dann auf Ihrem Zimmer isoliert und ggf. auf Corona getestet. Sie bleiben so lange isoliert, bis das Ergebnis vorliegt. 
Infotext schliessen
  
  

Fragen zur Reha allgemein

  
  
Die häufigsten Fragen und Antworten auf einen Blick:
  
  
Infotext schliessen
  
  
 
Unsere Leistungen.  
Übersichtlich und klar.
  
  
 
Haben Sie weitere Fragen zur Aufnahme?
 
Juliane Müller 
Telefon +49 (0) 8531 970-818  
  
Sandra Petrik 
Telefon +49 (0) 8531 970-814  
  
Telefax +49 (0) 8531 970-801 
NB-Bettenplan@wz-kliniken.de  
  
 
Bei Fragen zu Selbstzahler-Angeboten, beihilfeberechtigten und privat versicherten Patienten:  
  
Sina Müller 
Chefarztsekretärin 
Telefon +49 (0) 8531 970-851 
Telefax +49 (0) 8531 970-872 
Sina.Mueller@wz-kliniken.de  
  
 
Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr und von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr sowie am Freitag von 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr.   
  
Bitte teilen Sie keine persönlichen und medizinischen Daten per Email mit! Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis. 
Artikel versenden
Artikel drucken
 
home